Wohnen und Leben so selbstbestimmt wie möglich; Zugang zu den Strukturen und Angeboten im Sozialraum, Aktivitäten und  Freizeitveranstaltungen sowie Bildung entsprechend unserer Interessen und Talenten. Darauf bewegen wir uns zu.

Das Leben ist bunt und vielfältig – in diesem Sinne gestalten wir das Wohnangebot der Lukashaus Stiftung. Das Wohnangebot richtet sich nach den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Lebensphasen der Bewohnerinnen und wird laufend auf deren sich verändernde Lebensumstände abgestimmt.

Das Wohnangebot der Lukashaus Stiftung umfasst rund 70 Plätze in unterschiedlichen Wohnformen an den Standorten Grabs und Gams. Menschen mit Behinderung und Unterstützungsbedarf wählen entsprechend ihren Bedürfnissen und ihrem Unterstützungsbedarf aus verschiedenen Wohnangeboten aus und gestalten diese mit.

Nach Hause kommen, einen Raum zum Gestalten haben, Gemeinschaft erleben mit Möglichkeiten zum Rückzug, Freizeit nach eigenen Wünschen gestalten, Sicherheit und Orientierung finden, das und vieles mehr bietet ein geschützter und vertrauter Lebensraum.

Die Wohngruppen weisen zwischen zwei und neun Plätze auf. Die Begleitung wird grundsätzlich an 365 Tagen während 24 Stunden angeboten, richtet sich aber nach dem Unterstützungsbedarf der jeweiligen Bewohnerinnen. Die Begleitintensität variiert und wird ganztags oder nur punktuell angeboten. Eine Begleitung während der Nacht ist gewährleistet.